Menü

Die Weine des Trentino

Gaierhof produziert Weine mit trentiner Geschmack, fruchtig und leicht zum Trinken. Die Weine, werden aus ausgewählten Trauben der besten Weinberge zwischen Trentino und Südtirol hergestellt. Das Weingut ist mit der besten Weinbereitungstechnologie ausgestattet, bei der die Aromen und die Mineralität der Trauben dieses Gebiets, Symbol der Weine Norditaliens, bewahrt und verbessert werden.

Das Trentino

Das Trentino ist das ideale Sportgebiet. Umgeben von den Dolomiten, Kulturerbe der Unesco seit 2009, bietet die Region herrliche Klettersteige, Wanderungen und allerlei Wintersportarten. Das Trentino ist der südliche Teil der autonomen Region Trentino / Südtirol.

Ihre Eigenheit ist die Landschaft mit den hohen Gipfeln und Hügeln und dem milden Mittelmeerklima des Gardasees.

Roverè della Luna ist die nördlichste Gemeinde von dem Trentino und Sitz der Gaierhof. Die Weinkultur war schon immer feste Tradition in Roverè della Luna und dank des Mikroklimas gibt es hier hauptsächlich Weißweine, wie den Pinot Grigio und den Gewürztraminer. Die Familie Togn ist heute einer der wichtigsten Familienbetriebe in Roverè della Luna.

gaierhof-vigneti

Die Trentiner weinberge

Die önologische Vielfalt des Trentino ist durch die besondere geographische Gestaltung seines Landes gegeben. Verschiedene Weiß- und Rotweine werden in dieser nördlichsten Region Italiens angebaut und jeder Wein hängt von der Eigenschaft jedes Tales ab.

Im Allgemeinen sind die trentiner Weine wegen der Frische ihres Bouquet und der Feinheit ihres Geschmackes berühmt. Sie sind leicht zu trinken und nicht zu kräftig. Die bedeutendsten trentiner Weine sind der fruchtige Pinot Grigio, der aromatische Moscato Giallo, der frische Müller Thurgau, der intensive Rotwein Teroldego Rotaliano und der Trento Doc Sekt Metodo Classico.

trentini

Die winzer

Die Winzer im Trentino liefern 80 % ihrer Ernte an Kellereigenossenschaften, wo sie Mitglied sind, und die restlichen 20 % keltern sie selbst ein oder verkaufen sie an private Kellereien, wie diese der Familie Togn.

Viele Winzer, die heute ihre Trauben an die Kellerei Gaierhof liefern, sind Nachkommen jener Familien die schon damals die Ernte an Germano, Luigis Vater, gebracht haben. In all diesen Jahren wurde mit den Winzern eine Beziehung in Ehren aufrecht gehalten. Die Auszahlung der gelieferten Trauben wird nämlich in Raten durchgeführt. Der Restbetrag wird am 11. November (Martini-Tag) verrechnet, wenn die meisten Weine der vorherigen Ernte verkauft worden sind.

Es sind 160 Winzer die an Gaierhof liefern, die insgesamt 170 Hektar Weinberge in der ganzen Region Trentino-Südtirol besitzen. Die wichtigsten Weingebiete befinden sich im Cembratal mit Müller Thurgau und Rheinriesling, in der Rotaliana-Ebene mit Teroldego, in Roverè della Luna mit Pinot Grigio, Gewürztraminer und Moscato Giallo, auf den Colline Avisiane mit Nosiola, Pinot Nero und Sauvignon und im Vallagarina-Tal mit Marzemino, Chardonnay und Moscato Giallo.

Accedi

Registrati

Leggi la nostra Datenschutzerklärung.

schließen